equus-via
Der Weg ist das Ziel

Ihre Gastgeberin 


Die Liebe zu den Pferden habe ich meinem Vater zu verdanken. Wo immer sich die Gelegenheit ergab besuchte er mit mir Pferde und ich verbrachte die Zeit auf dem Rücken dieser sanften Tiere, ab dem 12 Lebensjahr verbrachte ich die Sommerferien auf Bauernhöfen und erlebte sozusagen "Ponyhof". Nach der Geburt meiner Tochter kaufte mein Vater das erste Familienpferd, ein Angloaraber gerade mal 3 Jahre jung. Mit so einem jungen Vollblüter steht man zu beginn mit vielen Problemen erst einmal alleine da, hier begann das Lernen. Es folgten Unterricht, Kurse Workshops und lesen vieler Bücher. Ein guter Trainer gab mir den Rat mein Wissen in einer Ausbildung zu vertiefen, worauf ich nach einer soliden kaufmännischen Ausbildung (Einzelhandel / Grosshandels Kauffrau mit AEVO )mit langjähriger Berufserfahrung und bis heute in der Selbstständigkeit, das Studium des Tierheilpraktikers begann und mit Zertifikat beendete. Durch meine empathische Fähigkeit verstand ich schnell das viele Auffälligkeiten und Krankheiten aus der Psyche entstehen können. Dieses brachte mich 2 Jahre später zum Abschluss des Tierpsychologischen Studiums mit Diplom.

Reiterlich führte mich mein Weg über Umwege zum Wanderreiten und lernte so den Fischerhof kennen den Sitz der Deutschen Wanderreiter Akademie. Dort begann ich eine Ausbildung und legte 2 Jahre später die Prüfung zum Geländerittführer mit Erfolg ab. Der natürliche Umgang mit gegenseitigem Respekt, Verständnis, Einfühlungsvermögen für Mensch und Pferd steht bei mir an erster Stelle. Die Geschwindigkeit einer Ausbildung bestimmt das Pferd.                                                    Ich selbst hatte einen schweren Reitunfall mit mehreren Wirbelbrüchen und weiß was es heißt „Angst“ zu haben, diese Angst ist bekämpfbar. Durch meine langjährige eigenen Erfahrung habe ich meinen Schwerpunkt dahin gehend verlegt das ich Mensch und Pferd helfen möchte (wieder) Mensch und Pferd in die Natur zu bringen.  Ich biete nicht nur den Vorteil das ich mich auf mein Fachwissen in den Bereichen der Bodenarbeit und Naturheilkunde stützen kann sondern auch auf langjährige praktische Erfahrungen. Mein Ziel ist es „das Mensch und Pferd zueinander finden“ egal welche Ziele diese haben, auch erreichen.


  • Abschluß des Studiums zur Tierheilpraktiker IK zertifiziert 2002 
  • Abschluss des Studium Tierpsychologie IK mit Diplom 2004 
  • Abschluss zur Kleintiermassage IK 2005
  • Geländerittführer DWA
  • Stresspunktmassage bei Pferden DIPO
  • Blutegeltherapie am Pferd  bbez 

 

                                                            

Kerstin Wickardt                                                                                                           Tierheilpraktiker IK                                                                                                         Tierpsychologie IK                                                                                                    Geländerittführer DWA

-Reitertage „Reiten im Gelände“

-Reiten aus der Körpermitte bei Vera Kehrer 

-Wanderreitertage St Georgenhof, Grundlagen und Erfahrungen

-Ausbildung und Betreuung Distanzreitpferde auf der Schwäb.Alb

-Ausbildung und Betreuung Vollblutpferde Reiterhof Rehpenning 

-Kurse im Freizeitreitzentrum von Ursula Bruns bei Jochen Schumacher 

-Kurse in der DWA bei Herbert Fischer und Klaus Schlappa

-Sommercamp im Kommunikationszentrum Stephanshausen bei Ralf Heil und Susanne Neff

-Extremtrail bei Hardy Baumbach

-Zahlreiche Kurse bei namenhaften Profis in Bodenarbeit,Verladetraining und Round-Pen 

-Hufkurs bei Armin Kasper DWA (Deutsche Wanderreiter Akademie)

-Gestüt Etzean Vollblutgestüt

-Gestüt Nordwind Vollblutgestüt

-Bodenarbeitsabzeichen nach VfD mit Birgit Borgs

-Bewegungslehre nach der Franklin-Methode (Reiten mit Bällen) bei Christiane Maneke


Ich arbeite nach der Philosophie von 3 Säulen:

    Liebe.                           

    Konsequent.  (bleibe behaarlich, aber nicht unfair)

    Respekt ( voreinander und miteinander)

- Horsemanship basierend auf den 7 Spielen v. P. Parelli                                                                      

- das Tao der Pferde (die eigene Wahrnehmung verändern und erweitern)

- der Weg des Pferdes 

- der Extremtrail  (Geländehindernisse spielend bewältigt)